Was ich keinesfalls psychotherapeutisch begleite:

Suchterkrankungen und Persönlichkeitsstörungen, sowie psychotische Zustände und Krankheiten.  Hierfür gibt es spezialisierte Kollegen, Psychologen, Psychiater und Kliniken.

Besonderheit bei der Begleitung von Kindern und Jugendlichen

Die Eltern kommen mit zum ein Erstgespräch, um zu klären, wer welches Problem hat und um herauszufinden, ob es sinnvoll ist, zuerst mit den Eltern zu arbeiten; denn Kinder sind oftmals Symptomträger eines Systems.

Häufig kann durch die Arbeit mit der Mutter eine Veränderung bei den Kindern entstehen. Bei Babys und Kleinkindern arbeite ich über bzw. mit der Mutter für das Kind, und in zweiter Linie mit dem Säugling oder Kleinkind.

Kinder und Jugendliche brauchen eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern.

Arbeitsorte

Coachingprozesse können gerne online, in meinem Praxisraum oder bei einem Spaziergang in der Natur stattfinden. Evtl. Auch bei Dir Zuhause, im Krankenhaus o.ä. in Absprache, wenn es notwendig ist.

Therapeutische Prozesse sind von Gesetzes wegen als onlineangebot bisher eingeschränkt. Möglich ist es, die erste Sitzung in der Praxis abzuhalten und ggf. weitere Termine in der Praxis und bei psychischer guter Verfassung online abzuhalten. Dies würde individuell entschieden werden. Therapeutische Beratung ist in jedem Falle möglich. Die anderen Möglichkeiten stehen in Absprache offen.

Ob es sich um ein Therapie- oder ein Coachingprozess handelt, wird anhand des ICD 10 ersichtlich. Eine Angst z. B. kann, muss aber nicht, Krankheitswert nach ICD 10 haben. Es gibt Trauma die nach ICD 10 behandelt werden, und welche die nicht unter ICD 10 fallen. Wir finden es gemeinsam heraus.

Honorar

Die Sitzungslänge bei einem Erwachsenen beträgt zwischen 1,5 und 2 Stunden je nach Prozess. Dies entspricht 150 bis 200 Euro. Bei einem Kind ca. 1 Stunde je nach Alter und Ausdauer und Problem. Das Honorar beträgt pro Stunde 100 Euro. Jede weitere angefangenen 15 Minuten, 25 Euro.

 

Das Honorar ist im Anschluss bar zu bezahlen gegen Quittung, oder auf Rechnung, die direkt nach der Sitzung zugesandt wird, und sofort fällig ist. In Ausnahmefällen ist eine Ratenzahlung möglich. Hierzu sprich mich bitte an.

In jedem Fall, handelt es sich um eine Leistung, die Du selbst bezahlst. Die psychotherapeutische Behandlung ist nach § 4 Nr. 14 UStG steuerfrei. Für Coaching ist gemäß §19 UStG im ausgewiesenen Betrag auf der Rechnung keine Umsatzsteuer enthalten.

 

Ablauf:

In der ersten Sitzung besprechen wir das Anliegen, die Möglichkeiten und machen im Falle einer Therapie, die Anamnese. Desweiteren erläutere ich die Methoden, die ich anbiete. Diese Sitzung beträgt in der Regel 60 – 90 Minuten. Manchmal sind hier auch erste Coaching oder Therapieschritte möglich. Bei Trauma ist das Setting so, dass der Klient nicht die ganze Geschichte erzählt, sondern hierfür gibt es eine besondere Vorgehensweise, die ich gerne erläutere. Dies ist auch bei der telefonischen Kontaktaufnahme möglich.

Alle weiteren Sitzungen belaufen sich auf in der Regel auf 90 – 120 Minuten bei Erwachsenen. Kinder je nach Alter um die 60 Minuten.

Konkrete Angebote unter denen Du aussuchen kannst

  • Techniken bzw. Methoden erlernen zur Verarbeitung und Integration von emotionalem Stress. In Einzelsitzung oder Gruppenveranstaltung. Hauptsächlich: Psychologische Klopfakupressurtechnik KnB und systemische Klopfakupressurtechnik ESB. Und nebenbei erfährst du Erklärungen von Zusammenhängen zur Bewusstwerdung.
  • Ein Impulsgespräch – zu einer aktuellen Lebenssituation. Du stehst vor einem Problem und suchst einen Austauschpartner oder du stehst vor einer Entscheidung und möchtest diese nochmals beleuchten. Kurz und knackig.
  • Ein Coachingprozess oder psychotherapeutische Begleitung zu einem bestimmten Thema. 3 bis 5 Sitzungen sind hier die Regel. Es kann jederzeit erweitert werden.
  • Biografie-Arbeit einschl. Ahnensysteme und mehr (auch in Hinblick auf die eigene Spiritualität). Hier geht es um die Lebensthemenprozesse. Jeder Lebensphase hat ihre eigenen Wachstumsmöglichkeiten und Herausforderungen. Sitzungen-Anzahl individuell. Hier geht es darum Du Selbst zu Sein! Deine Einzigartigkeit zu leben! Dein Bewusstes Sein zu leben! Selbstbestimmtheit, Selbstermächtigung, Selbstverständnis, Selbstliebe, Selbstannahme, Selbstwürde, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Selbstverantwortung, Selbstwert, Selbtbeziehung, Selbstanbindung. Und aus diesem bei sich ankommen und in Frieden kommen, erschaffen wir unsere Beziehungen neu – Wertschätzend, verantwortungsbewusst, verbunden mit dem Gegenüber – mit allem Lebendigen.

Gestalte dein Leben, wie du es möchtest, für Dich – und die Welt. Sei Du Selbst! Lebe bewusstwes Sein!