Was ist Klopfakupressurtechnik

07. Februar 2020 | Blog

Jeden Tag bemerke ich wie hilfreich psychol. Klopfakupressurselbsthilfetechniken sind. Ich wende für mich und meine Klienten KnB (Begründer ist Horst Benesch) an. Gerade in diesen ungewöhnlich herausfordernden Zeiten. Für Alle die das „klopfen“ noch nicht kennenlernen konnten und auch keine Idee haben, wofür es angewandt werden kann, hier eine kurze Einleitung. Sie findet Anwendung bei emotionalem Stress, emotional-körperlichen Stress und mentalem Stress. Unbewusst oder bewusst wahrnehmbar, kann in uns Stress, auf all diesen Ebenen, entstehen.
Typische Situationen sind z.B. bei Gesprächen, bei Nachrichten die wir hören oder sehen. Aufgrund von Gesagtem und Gehörtem (inhaltlich), des Tonfalls und der Tonmelodie ( musikalische Untermalung), der Mimik, der Gestik, der Körperhaltung, der Kleidung oder die Situationsumgebung. All das kann bewusst oder unbewusst Stress, oder sogar Schockstarre, in uns erzeugen. Weshalb?
Weil wir in der Vergangenheit, und das kann, und ist auch häufig der Fall, in der Zeit vor dem dritten Lebensjahr (die wir nicht explitzit sondern nur implizit erinnern) eine oder mehrere unangenehme, belastende oder gar traumtische Erfahrungen gemacht haben. Das heisst, es gab Erfahrungen, die uns überwältigt haben, oder die wir noch nicht „gut bewältigen“ konnten, mit den uns zur Verfügung stehenden Bewältigungsmechanismen. Z.B. Ein Baby kann ausser schreien, nichts unternehmen, um auf Unwohlsein , Hunger und Schmerzen aufmerksam zu machen. Und wenn dann niemand kommt oder es angebrüllt wird, kann es nichts machen, um den Zustand zu beenden. Es kommt in höchste, innere Not – Todesangst, wenn längere Zeit nicht adäquat darauf reagiert wird.
Oder eine weitere Möglichkeit, weshalb Stress in uns enstehen kann, ist eine epigentische Information der Ahnen, die in uns tragen, die uns das überleben sichern soll. Z.B. in Kriegszeiten Lebensmittel anhäufen, wegen drohender Hungersnot. Diese vergangenen erfahrenen Situationen und die passende Strategien zur Bewältigung der Situation, wurden abgespeichert z.B. neuronal und ggf. in der DNS.
Und von dem Zeitpunkt an, dient das als Referenzerfahrung für unser Gehirn. Zu diesen eigenen und „systemisch“ übernommen Informationen, kommen noch die Meinungen von Experten aus dem jeweiligen „Bereich“ oder Meinungen von für uns wichtigen Menschen dazu. Zusätzlich können auch Filme die Weltuntergangsszenarien abbilden, als Referenz dienen, wenn wir keine eigenen Referenzen finden können. Einzeln oder gemischt entstehen so die Strategiemöglichkeiten die wir zur Bewätligung gegenwärtiger oder künftiger Situationen haben. Ausser wir lernen nicht nur entwicklungsbedingt, sondern zusätzlich neue Möglichkeiten der Bewältiung kennen. Die psychologische Klopfakupressurtechnik KnB ist eine solche Möglichkeit, Sitationen in der Gegenwart zu verarbeiten und zu integrieren, um stressarm oder stressfrei durch diese und jede andere Zeit zu kommen – psychotraumafrei – angstarm oder Angstfrei – um immer wieder auch in die innere Mitte kommend, angemessen auf äussere Umstände und Zustände reagieren zu können. Und das Beste ist,  sie ist einfach zu erlernen und in der Selbstanwendung, jederzeit ortsunabhängig anwendbar.
Kommt gut durch diese Zeit. Und bleibt auch psychisch gesund.

Das Wesen der Angst

Das Wesen der Angst

in diesem 5. Blogbeitrag der Serie zum Thema Anst, geht es um weiterführende Impulse und Gedanken zu Angst. Angst als Gefühlskraft. Das Wesen der Angst. Und die Frage wozu sie dient und wie sie aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden kann in der Alternativen, energetischen Medizin. Und weitere Ideen zum Umgang mit der Angst.

mehr lesen