Beiträge der Kategorie

Biographieprozesse

Zusammenhängen zwischen Lebensabschnitten und deren Auswirkung in der Gegenwart auf die Spur gehen.

Mangelgedanken (Teil 1)

Mangelgedanken (Teil 1)

Hier geht es um typische sogenannte Mangelgedanken und was das überhaupt ist. Teil 2 beleuchtet die Ursachen auf der theoretischen Ebene und Teil 3 auf den Zusammenhängen der Kindheitserlebnisse als Ursache für heutige Mangelgedanken.

mehr lesen
Mein traumasensibles Angebot für Schwangere und „frisch entbundene“ Mütter

Mein traumasensibles Angebot für Schwangere und „frisch entbundene“ Mütter

Mein Angebot zur Begleitung für werdende und frisch entbundene Mütter findest du hier im Beitrag, ganz detailiiertaufgelistet. Es geht um Schsangerschaft und auftretende Probleme die oftnicht als solche gesehen werden. Es geht um Verarbeitung und Integration von z.B. stillen Geburten. Es geht um Geburtsvorbereitung. Es geht um verarbeiten und integrieren von beslastenden oder traumatischen Geburtserlebnissen. (Trauma, Geburtstrauma) und um aufgtretende Wochenbettprobleme.

mehr lesen
Einblick in mein Leben als Angehörige einer an Demenz erkrankten Mutter

Einblick in mein Leben als Angehörige einer an Demenz erkrankten Mutter

In diesem Beitrag nehme ich Dich mit in einen schwierigen Lebensabschnitt. Begleiten und Pflege eines Demenz erkrankten Angehörigen. Wie ich die Zeit wahrnahm und wie mir und auch meiner verstorbenen Mutter die psychologische Klopfakupressurtechniken halfen. Und welche Vision ich für Pflegeheime in mir trage und wie die angewandten Techniken auch Dir helfen können.

mehr lesen
Forscherfragen zum Leben

Forscherfragen zum Leben

Hier gibt es Forscherfragen die imemr wieder angewandt werden können um z.B. unbewusste noch wirkende Belastungen und Einschränkungen zu finden. Um für die Zukunft die Sicherheitszone zu erkennen und zu erweitern. Uvm. Nimm Dir die Zeit Deine innere Landkarte kennzulernen und sie zu wandeln.

mehr lesen
Immer noch… haben Menschen in helfenden Berufen zu wenig Traumafachwissen und verletzen Betroffene dadurch, darum geht es heute..

Immer noch… haben Menschen in helfenden Berufen zu wenig Traumafachwissen und verletzen Betroffene dadurch, darum geht es heute..

Hier geht es um Sätze die mich zum Verzweifeln oder Schreien bringen wenn ich sie höre weil sie so abwertend und falsch sind für die betroffenen Frühtraumatisierten. Dieser Beitrg richtet sich auch explizit an Menschen aus heilenden Berufen, an Schulmediziner, an Coachs und Menschen aus allen Bereichen die mit Menschen zu tun haben. Es sind Sätze wie …vergiss es es ist so lange her….und andre. Häufig wäre es besser wenn nicht traumatherapeutisch geschulte Menschen nichts sagen würden oder eine Fortbildung für Psychotraumatherapie besuchen würden, damit sie eine Hilfe wären, statt jemand der unbeabsichtigt die Betroffenen retraumatisert oder die Traumafolgen vergrössert.

mehr lesen
Komplexität von (Lebens)Themen Teil 1 Kurzübersicht

Komplexität von (Lebens)Themen Teil 1

Es geht um die verschiedenen Schichten die ein komplexes Thema haben kann. Beispielsweise eigene und übernommene Glaubensätze, Gefühle und (erlernte) Körperreaktionen, biografische belastende Erfahrungen und deren Folgen, unbewusste Loalaitätskonfklikte, Ahnenlinien, innere unbewusste Einwände, Familiensystembelastungen uvm.

mehr lesen
Körperverbunden oder Kopffüssler?

Körperverbunden oder Kopffüssler?

Heute geht es um das Thema Körper und Gefühle und ob und wie Du diesen fühlst und weshalb es so wichtig ist. Dazu gibt es wie immer viele Forschungsfragen die für Dich hilfreich sein können und warum es eine Traumafolge ist. Und wozu wir den Körper brauchen.

mehr lesen
Psychologische Klopfakupressurtechnik als Selbstanwendungstechnik für Mutter und Kind

Psychologische Klopfakupressurtechnik als Selbstanwendungstechnik für Mutter und Kind

Im Beitrag wird aufgezeigt, wie Mutter und Kind die Psychologische Kopfakurpessurtechnik im Alltag zuhause einbinden können. Und weshalb das klopfen für Kinder so wertvoll ist. Es werden Themenbeispeile genannt. Das wichtigste ist, dass ein Kind sich selbstwirksam erlebt und eine Möglichkeit findet Erlebtes zu verarbeiten und zu integrieren.

mehr lesen
Selbstfürsorgetipps Teil 1/3, zu Kriegsbeginn in der Ukraine

Selbstfürsorgetipps Teil 1/3, zu Kriegsbeginn in der Ukraine

Und plötzlich war er da der Krieg mit dem niemand rechnete. Und so habe ich mir Gedanken gemacht, welche Tipps ich zur sofortigen Selbstanwendung aufschreiben kann für Dich. Denn auch wenn der Krieg nicht in unserem Land herrscht. Fühlen wir mit den Menschen und sind dadurch indirekt betroffen und wollen auch helfen. So habe ich aus 3 verschiedenen Methoden Tipps zusammengestellt in drei Beiträgen.

mehr lesen
Das Wesen der Angst

Das Wesen der Angst

in diesem 5. Blogbeitrag der Serie zum Thema Anst, geht es um weiterführende Impulse und Gedanken zu Angst. Angst als Gefühlskraft. Das Wesen der Angst. Und die Frage wozu sie dient und wie sie aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden kann in der Alternativen, energetischen Medizin. Und weitere Ideen zum Umgang mit der Angst.

mehr lesen
Eigene Ängste der Kindheit

Eigene Ängste der Kindheit

In Teil 3 der Blogserie zum Thema Angst, geht es um Deine Erfahrungen mit Angst in der Kindheit und darum wie Deine Familie darauf reagierte wenn Du Angst hattest. Es gibt viele Selbstreflexionsfragen die Dir helfen, mit dem Anteil Deinem Jüngeren Ich in Kontakt zu kommen. Und es werden Möglichkeiten ansgesprochen wie diese alte unverarbeiteten Verletzungen verarbeitet werden können.

mehr lesen
Versteckte Ängste

Versteckte Ängste

Viel schwieriger als die sichtbaren, fühlbaren Ängste, sind die versteckten Ängste, die uns vor wiederholtem Schmerz oder wiedererlebtem, abgespaltenen Schmerz und Sicherheitsverlust bewahren wollen. Die uns unsichtbar als Schutzstrategie zur Seite stehen. Oder besser...

mehr lesen
Kleinkindzeit – Teil 2

Kleinkindzeit – Teil 2

Heute geht es um die Kleinkindzeit und dem Dilemma das wir als Müter häufig haben, dass wir eine ungünstig geprägte Erziehung hatten die häufig zu Entwicklungs- und Bindungstrauma in unserer Biographie führten. Und dem damit verbunden Problem dass wir unsere Kinder häufig anders grossziehen wollen.. Und die Kinder zu Triggern werden und wir vollkommen überfordert sind. Hier setzen die Forschungsfragen an die ich für Dich zusammengestellt habe. Und natürlich begleite ich Dich gerne bei diesem Wandel für ein glücklicheres Zusammenleben in der Famile ind auf Bindungs- und Bedürfnisorientierung fusst.

mehr lesen
Schwangerschaft Teil 4

Schwangerschaft Teil 4

Hier findest du wichtige Forscherfragen um mehr über das Erleben Deiner Mutter und Dir während Deiner Schwangerschaft herauszufinden. So lernst Du wieder neue Facetten und Ursprungsmomente für mögliche ungünstige Überzeugungen und Gefühle kennen. Viel Freude beim Erforschen. Bei der Transformation helfe ich Dir gerne.

mehr lesen
Für zukünftige Schwangere -Teil 6

Für zukünftige Schwangere -Teil 6

In dem Blogbeitrag geht es darum, was Schwangere tun können, um Bindung aufzubauen und welche Faktoren die Schwangerschaft günstig oder ungünstig beeinflussen und was sie dafür bzw. dagegen tun können.
Für eine emotional belastungsfreie, freudvolle, angstfeie Schwangerschaft zu erleben.

mehr lesen
Deine eigene Geburt Teil 1

Deine eigene Geburt Teil 1

In diesem Beitrag geht es um Deine eigene Geburt. Es gibt viele Reflexionsfragen für diesen Lebensabschnitt, dieses tiefgreifende Ereignis, das unbewusst permanent in uns weiterwirkt an ganz vielen Stellen in unserem Leben die Blaupause ist, wie wir uns verhalten, was wir denken, fühlen und wie unser Körper mit Situationen die einer Geburt ähneln umgehen. Beispielsweise der Beginn einer neuen Lebensphase, eines neuen Jobs, einer Prüfung, ein Wohnungswechsel, Partnerschaftsende oder Beginn oder die Blaupause für unsere erste Geburt unseres Kindes sein.
Die Reflexionsfragen dieen dazu, dass Du Dich selbst besser kennenlernst. Die Wandlung der unbewussten und vielleicht damals schmerzhaften oder ungünstigen Erfahrung kann z.B. mit psychologischer Klopfakupressurtechnik KnB begleitet werden.

mehr lesen
Schwangerschaft Teil 3, Verlust, Trauer und Schmerz in einer Schwangerschaft

Schwangerschaft Teil 3, Verlust, Trauer und Schmerz in einer Schwangerschaft

Es wird zu selten thematisiert. Schmerz, Trauer und Verlust in der Schwangerschaft. Und doch geschieht es häufiger als gedacht und es gibt bisher kaum Hilfen bei der Verarbeittung von diesen oft traumatischen Erlebnissen. Es kann sich um eine Fehlgeburt, eine Abtreibung aus persönlichen oder die medizinisch notwendigen Erhalt des Lebens der Mutter drehen. Es ist und bleibt schmerzvoll. Hier ist es genauso wichtig wie in anderen Lebensphasen sich Hilfe zu holen. Ich begleite gerne und habe ebenfalls die Erfahrung eine Sternenmutter zu sein.

mehr lesen